Badesalz Droge – Kannibalen Droge?!

Das berüchtigte “Badesalz”, das in den USA bereits als Kannibalen-Droge bekannt ist, ist nun auf der Party-Insel Ibiza aufgetaucht und lässt auch hier die Konsumenten völlig durchdrehen. In den Medien wird nun auch berichtet, dass es Dealern gelungen ist offenbar die Substanz nach Europa zu schmuggeln. Ibiza ist dabei wohl als “Testlauf” gedacht. Inzwischen sind auch schon die ersten Berichte von Ibiza her gekommen, nachdem einige Konsumenten auch gegenüber anderen gewalttätig wurden. Ein Mann soll zum Beispiel auf Ibiza einen Polizisten angegriffen und gebissen haben. Es waren insgesamt acht Beamte notwendig, um den Mann zu bändigen und daran zu hindern noch weiteren Menschen Schaden zuzufügen. Hier vermutet die Polizei ganz offen einen Zusammenhang mit der aus den USA stammende Designerdroge. Schon im letzten Sommer boten Dealer auf Ibiza neben Kokain, Ecstasy und Marihuana auch “Badesalz” an, wenn Partywütige zu ihnen kamen. Ahnungslose Urlauber auf dem Insel wurden so zu Versuchskaninchen.

Einfache Herstellung der Badesalz Droge, fatale Wirkung

Es ist Pulver oder eine kristalline Masse, die als “Badesalz” angeboten und recht einfach herzustellen ist. Die Inhaltsstoffe und auch die Kombination mit Alkohol, was auf Ibiza an der Tagesordnung ist, machen im Vergleich zu anderen Designerdrogen den Konsumenten sehr aggressiv und führen zu Wahnvorstellungen. Der Konsument meint, er besäße ein ungehemmte Stärke, weshalb er sich, wenn Ordnungskräfte anrücken und die Konsumenten vor möglichen Gewalttaten zurückhalten wollen, dazu führt, dass dieser sich sehr stark zur Wehr setzt. In den USA wurde im Mai 2012 bereits ein Konsument von “Badesalz” erschossen, weil er über einen Obdachlosen herfiel und schon Teile von dessen Gesicht gegessen hatte. Dass letztlich die Designerdroge für das Ausrasten und das Verhalten, wie ein tollwütiger Hund dafür verantwortlich war, konnte letztlich aber nicht restlos bewiesen werden.

Die “Testläufe” auf Ibiza unter ahnungslosen Urlaubern sind, wie Experten vermuten vielleicht aber nur der Anfang, bevor die Badesalz-Droge in ganz Europa verbreitet wird.

Quellennachweis:
http://www.oe24.at/welt/Irre-Kannibalen-Droge-auf-Ibiza-gesichtet/149547843